Dhyana Mudra - Informationen über die Dhyana Mudra Buddha Geste

Original Buddhas

Dhyana Mudra

Buddhafigur in Dhyana Mudra

Die Dhyana Mudra nennt man auch die Meditaitonsgeste.

Siehe Buddhas in Dhyana mudra

Der Meditierende ist im Ruhezustand und die materielle Welt ist ihm gleichgültig. Er versucht seine Gedanken völlig los zu machen, um das Unbegrenzte, Unbewusste zu erfahren.

Bei dieser Meditations-Haltung liegen beide Hände locker aufeinander im Schoß. Die Handflächen zeigen nach oben. Diese Haltung symbolisiert den Zustand der tiefen Meditation.

In dieser Haltung saß Buddha wenn er unter einem Feigenbaum meditierte.

Diese Seite teilen

arrow-right keyboard_arrow_right arrow-down keyboard_arrow_down arrow-left keyboard_arrow_left close menu search twitter facebook youtube-play linkedin envelope instagram google-plus pinterest whatsapp heart-o Wunschliste share file-pdf-o printer trash